Saphir Tec AG

Halbjahresbericht zum 30.06.2017

Gewinnverdopplung und fallender Umsatz im II. Quartal

Massive Veränderungen der Handelsparameter des Internetmarktplatzes EBAY (u.a. Wegfall

Mehrfachangebote (statt 45.000 Angebote sind seit Mai 2017 nur noch ca. 5.000 Angebote aktiv))

brach der Umsatz insbesondere im II. Quartal von 116.000 (04-06/2016) auf 67.484 EUR (-48.516

EUR) massiv ein. Die Gesellschaft geht davon aus, dass auch andere Anbieter die Veränderungen

auf EBAY spüren werden und somit wieder eine wettbewerbliche Gleichstellung ab dem III. Quartal

erfolgen wird.

 

Der Vorstand passt aufgrund des schwächeren Umsatzquartales die Umsatzprognose für 2017 auf

260 – 300 TEUR und für 2018 auf 350 – 400 TEUR an.

 

Sehr erfreulich entwickelte sich die Gewinnsituation der Gesellschaft. So konnte der EBT im

Berichtszeitraum gegenüber der Vorjahresperiode von 6.619,16 auf 13.043,72 EUR nahezu

verdoppelt werden und dies trotz einiger nicht geplanter Ausgaben (a.o. Hauptversammlung

(Satzungsanpassung), Notarkosten und Veröffentlichungskosten).

 

Weitere Kostensenkungen und logistische Verbesserungen werden auch zu einem positiven

Ergebnisbeitrag im zweiten Halbjahr führen – so dass die Ergebnisprognose aus dem

Geschäftsbericht 2016 mit 12 – 18 TEUR und für 2018 mit 25 – 30 TEUR aufrecht gehalten wird.

 

image_pdfimage_print